Antibiotic Stewardship

Die rasche und besorgniserregende Zunahme von Antibiotikaresistenzen ist im Wesentlichen auf den breiten und häufig unkritischen Einsatz von Antibiotika zurückzuführen. Verschiedene Studien gehen davon aus, dass 30 – 50% der Antibiotikagaben mdeizinisch nicht gerechtfertigt sind. Deshalb wurden in den letzten Jahren Strategien zum rationalen Einsatz von Antibiotika entwickelt, die als Antibiotic Stewardship (ABS) bezeichnet werden. […]

weiterlesen ...

Geänderte Interpretation von Antibiogrammen Das europaweite System der mikrobiologischen Interpretation von Antibiogrammen hat sich aktuell geändert: Bisher wurde die Empfindlichkeit eines Bakteriums auf ein bestimmtes Antibiotikum in der Resistenztestung mit den Buchstaben S (sensibel), I (intermediär) und R (resistent) beschrieben. Die Definition des Buchstaben I hat sich nun grundlegend geändert: I bedeutet jetzt „empfindlich bei […]

weiterlesen ...

Einladung zum Fortbildungskurs: Antibiotic Stewardship (ABS) – Rationale Antiinfektivastrategien   Das InfectioSaar Netz möchte auch 2019 wieder in enger Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum des Saarlandes und der Ärztekammer des Saarlandes einen Grundkurs zum Antibiotic Stewardship-(ABS)-beauftragten Arzt anbieten. Es handelt sich bei dem Kurs um das Modul 1 (Rationale Antiinfektivastrategien im Krankenhaus) im Rahmen der ABS-Weiterbildung […]

weiterlesen ...